FC Union Frankfurt(Oder) e.V.

MTV Altlandsberg – FC Union 3:2

spielberichtDas Spiel begann wie die vorherigen Spiele, der Gast aus Frankfurt übernahm sofort die Initiative und hatte bereits in der 2. Minute die Riesenchance in Führung zu gehen. H. Nazari wurde mit einem Diagonalpass auf der rechten Seite freigespielt, vergab völlig freistehend und auch der Nachschuss wurde kläglich vergeben. In der Folgezeit übernahm der Gastgeber das Geschehen und erspielte sich gute Chancen um in Führung zu gehen.

Der FC Union machte es Altlandsberg auch sehr leicht, denn die Zweikämpfe wurden nicht konsequent angenommen und im Spielaufbau fehlte die nötige Konzentration. So kam es wie es kommen musste, in der 26. Minute erzielte der Gastgeber nach Ballverlust in der Abwehr und mit starkem Rückenwind aus 18 m das 1:0. Union erspielte sich jetzt auch wieder die eine oder andere Tormöglichkeit, die aber wie in der 34. Minute durch A. Bredow vergeben wurden. Eine Minute später erhöhte Altlandsberg nach einer unglücklichen Abwehraktion auf 2:0. Jetzt war der Gast gefordert, sofort nach dem Gegentor starteten sie einen Gegenangriff, der mit einem klaren Handspiel eines Abwehrspielers im Strafraum endete, aber nicht gepfiffen wurde. Das Spiel wurde jetzt ausgeglichener und Chancen auf beiden Seiten herausgespielt. Leider verletzte sich der gut aufgelegte Sascha Bredow mit dem Halbzeitpfiff so schwer an der Schulter, dass er ins Klinikum gebracht werden musste.

Mit Beginn der 2. Halbzeit riss der Gast das Spiel sofort an sich. Jetzt wurde um jeden Ball gekämpft und die Ballstafetten liefen viel besser. Es dauerte bis zur 55. Minute bis der Anschlusstreffer durch J. Nyama erzielt wurde. Schon 6 Minuten später erzielte der bis dahin unglücklich agierende A. Bredow den verdienten Ausgleich zum 2:2. Union erspielte sich jetzt Torchancen fast im Minutentakt, die aber alle vergeben wurden. Auch ein klares Handspiel in der 75. Minute der Altlandsberger im Strafraum übersah der am heutigen Tag überforderte Schiedsrichter. Dann wurde der Spielverlauf in der 80. Minute völlig auf den Kopf gestellt. Der MTV Altlandsberg erzielte nach einem guten Konter das 3:2. Auch hier übersah der Schiedsrichter ein Foulspiel, aus welchem der Treffer resultierte. Diesen Schock musste Union jetzt verkraften, sie erspielten sich noch einige Möglichkeiten, aber ein Tor sollte heute nicht mehr gelingen.

H.Voigt

Bankverbindung

FC Union Frankfurt (Oder) e.V.
Sparkasse Oder-Spree

IBAN: DE37 1705 5050 3200 0502 91
BIC: WELADED1LOS

Tabelle

Helfen Sie mit

 Klubkasse.de Banner

Sponsoren

  • Alisch.png
  • CommuniGate-1.png
  • dekra.jpg
  • GTS.jpg
  • HandwerkskammerFfo.jpg
  • intersport.png
  • just.jpg
  • krombacher.jpg
  • minnich.jpg
  • Rema.jpg
  • Taube.jpg
  • wegner&binnemann.jpg