FC Union Frankfurt(Oder) e.V.

FC Union - FV Erkner II 1:6

spielberichtUnion ging als krasser Außenseiter gegen die spielstarken Erkneraner in diese Partie. Aber der FC Union war sehr gut auf seinen Gegner eingestellt und bestimmte in den ersten 30 Minuten das Spiel. Der Ball wurde schnell und meistens präzise in den eigenen Reihen gehalten. Der Gegner konnte sich bis dahin nicht entfalten. Die Angriffe der Gastgeber wurden oft überhastet abgeschlossen, so das sich kaum Torgefahr entwickeln konnte.

Wie aus heiterem Himmel erzielten die Gäste, durch zwei individuelle Fehler in der Abwehr, das 0:1 und das 0:2 in der 31.min- und 34.min. Das war für den Gastgeber ein herber Rückschlag, der aber bis zur Pause keine weiteren Auswirkungen auf die Moral der Mannschaft hatte.

Nach der Pause kämpfte Union sich wieder in das Spiel und konnte auch mehrere Chancen herausarbeiten, die aber alle kläglich vergeben wurden. In der 70.min. wurden dann die Bemühungen der Unioner belohnt, Nyama erzielte den verdienten Anschlusstreffer zum 1:2. Aber am heutigen Spieltag sollte das gute Spiel nicht belohnt werden, denn 3 Minuten später erzielten die Gäste das 1:3, durch einen haarsträubenden Fehler über die rechte Seite der Unioner. Das war der Knackpunkt für die Gastgeber, jetzt kippte das Spiel. Die Fehlpässe häuften sich und der Spielfluss ging total verloren. So war es  dann fast logisch, daß der FV Erkner die Unsicherheit des Gastgebers ausnutzte, um noch drei weitere Treffer in der 81.,84. und 88.min. zu erzielen und den FC Union den endgültigen KO zu versetzen. Das Ergebnis spiegelt leider nicht den wahren Spielverlauf wieder.

H.Voigt


Fussballcamp

          Formular -Anmeldung
Camp Logo

Bankverbindung

FC Union Frankfurt (Oder) e.V.
Sparkasse Oder-Spree

IBAN: DE37 1705 5050 3200 0502 91
BIC: WELADED1LOS

Tabelle

Helfen Sie mit

 Klubkasse.de Banner

Sponsoren

  • Alisch.png
  • CommuniGate-1.png
  • dekra.jpg
  • GTS.jpg
  • intersport.png
  • just.jpg
  • krombacher.jpg
  • minnich.jpg
  • Rema.jpg
  • Taube.jpg
  • wegner&binnemann.jpg