FC Union Frankfurt(Oder) e.V.

*** Werbung ***

 

FC Union - MTV Altlandsberg 6:0 (2:0)

spielberichtDie vermeidbare Niederlage gegen Groß/Lindow-Finkenheerd hatte schon einige Spuren hinterlassen, aber trotz des letzten Tabellenplatzes zeigten alle Spieler des FC Union große Moral und trainierten in der darauf folgende Woche sehr intensiv und leidenschaftlich. Man wollte die fast letzte Chance im Abstiegskampf nutzen um wieder ein Stück an das rettende Ufer heranzukommen.

 

Das Spiel begann, wie alle vorhergehenden Spiele, Union bestimmte das Spiel ließ den Gegner kaum die Luft zum Atmen, aber wie immer ließen die Spieler im 3 Minuten Takt auch größte Tormöglichkeiten liegen. Es war zum Verzweifeln, denn nach 30 Minuten hätte man schon 3 oder 4 Tore erzielen müssen. Es dauerte bis zur 33.Minute, bis endlich die Bemühungen des Gastgebers belohnt wurden, als sich Paul Rabe über die linke Seite bis zur Grundlinie durch setzte und seine scharfe Hereingabe von Andy Bredow aus 10 m genutzt wurde. Schon 1 Minute später eroberte R. Rezaie den Ball kurz hinter der Mittellinie und sprintete mit Ball auf den Keeper zu, und erzielte überlegt das hochverdiente 2:0 in der 34.Minute. Die Unioner ließen weiter Ball und Gegner laufen, und hätten mit etwas Glück vor der Pause noch weiter den Spielstand erhöhen können. Leider ging man heute „nur“ mit einem 2:0 Vorsprung in die Kabine.

Die zweiten 45 Minuten wurden mit der gleichen Leidenschaft und Spielstärke angegangen wie die Ersten. Der Gegner wurde jetzt zu Fehlern gezwungen und in der 48.Minute konnte Andy Bredow von einem dieser Fehler profitieren, als er einen Fehlpass des Gegners 30 m vor dem Tor aufnahm, auf das gegnerische Tor zulief,  den Torhüter tunnelte und mit seinem zweiten Tor auf 3:0 erhöhte. Es war bezeichnend für diese Partie, dass der MTV Altlandsberg erst in der 65.Minute zu ihrer ersten echten großen Torchance kamen. Gestärkt durch den klaren Vorsprung wurde das Spiel des Gastgebers immer sicherer und wurde in der 73. Min. mit dem 4:0 wieder belohnt. Erneut eroberte Andy Bredow den Ball in der gegnerischen Hälfte und konnte überlegt vollenden. Am heutigen Tag gaben sich die Unioner nicht mit dem Spielstand zufrieden und brachten den Gegner mit guten Kombinationen immer wieder in Verlegenheit. In der 82. Minute setzte Paul Rabe im gegnerischen Strafraum konsequent nach und konnte überlegt in die lange Ecke einschieben. Auch das 6:0 in der 85. Minute war ein Ausdruck der Überlegenheit am heutigen Tag. Andy Bredow erzielte mit seinem 4.Treffer überlegt aus der Mitte des Strafraums dieses 6:0.

Heute wurde das gute Spiel des FC Union auch einmal belohnt und macht Hoffnung im Abstiegskampf. In den nächsten Spielen müssen sich die Unioner mit dem Spitzentrio der Tabelle auseinandersetzen, aber mit diesem Sieg im Rücken kann man mit Mut und Selbstvertrauen in diese Partien gehen.

H.Voigt

 

Bankverbindung

FC Union FFo e.V.
Sparkasse Oder-Spree
IBAN:DE3717055050 3200050291
BIC: WELADED1LOS

 

 

*** Werbung ***

 

Helfen Sie mit




 Klubkasse.de Banner

Sponsoren

  • Alisch.png
  • Autohaus-Peter-Bhmer.jpg
  • CommuniGate-1.png
  • dekra.jpg
  • GTS.jpg
  • HandwerkskammerFfo.jpg
  • intersport.png
  • just.jpg
  • krombacher.jpg
  • minnich.jpg
  • Rema.jpg
  • Taube.jpg
  • wegner&binnemann.jpg