FC Union Frankfurt(Oder) e.V.

*** Werbung ***

FC Union - FV Erkner II 2:4 (0:2)

spielberichtVor heimischen Publikum begrüßte der FC Union Frankfurt zum Rückrundenauftakt der Kreisoberliga die zweite Mannschaft vom FV Erkner auf dem Fritz-Lesch-Sportplatz. Nach der schwachen Hinrunde mit lediglich nur einem Sieg in der Liga überwinterten die Frankfurter auf dem vorletzten Tabellenplatz mit 11 Punkten Rückstand auf den davor rangierendem Hennickendorfer SV. Eine sehr schwierige Ausgangslage, die aber aufgrund der noch langen Saison keinesfalls aussichtslos erscheint.

Mit der Rückkehr des lange verletzten Nico Stemmer und den beiden Neuzugängen Dave Birkholtz und Johann Hoffmann konnte die Kadersituation in der Winterpause etwas entspannt werden. So ging man positiv in das Spiel gegen den Tabellenfünften.

In der ersten Viertel Stunde merkte man beiden Mannschaften die lange Wettkampfpause deutlich an und es bot sich den Zuschauern die viel zitierte fußballerische Magerkost. Bei böigem Wind brauchten die Spieler lange, um sich an die schwierigen Platzverhältnisse zu gewöhnen. Sowohl das unzureichende Passspiel als auch die zumeist unabgestimmten Laufwege ließen auf beiden Seiten kein gutes Aufbauspiel zu, so dass häufig mit langen Bällen agiert wurde. Hierbei zeigte sich die Unioner Hintermannschaft allerdings nicht immer sattelfest und mit einigen Abstimmungsproblemen zwischen den Mannschaftsteilen. In der 19. Spielminute führte eine solche Situation zur unerwarteten Führung der Gäste, nachdem das Mittelfeld von Union mit einem langen Diagonalball überspielt wurde und durch die langsame Verschiebung viel zu offen stand. Der Außenspieler von Erkner nahm den Ball auf der linken Seite unbedrängt an, profitierte in der Folge von einem Stellungsfehler des Union-Verteidigers und konnte dadurch ungehindert zum 0:1 abschließen. Nur 3 Minuten später zeigte sich die gleiche Situation auf der anderen Seite und wieder verschätzte sich dabei ein Frankfurter Abwehrspieler folgenschwer. Die sich daraus ergebende Kontersituation in Überzahl nutzen die Gäste eiskalt zum 0:2. Union lief nun diesem Rückstand hinterher und hatte in dieser Phase auch mehr vom Spiel. Bis zur Halbzeit konnte allerdings keine der aussichtsreichen Gelegenheiten mehr zum Anschluss genutzt werden.

Dieser gelang dann aber kurz nach Wiederanpfiff durch einen Freistoß, den P. Streckert in der 48. Spielminute per Kopf zum 1:2 verwerten konnte. Es keimte wieder Hoffnung bei den Hausherren und Union versuchte durch zeitigeres Anlaufen etwas mehr Druck aufzubauen. In der 56. Spielminute sorgte Union aber wieder selbst für die jähe Ernüchterung, als ein gut eroberter Ball im anschließenden Spielaufbau über den Torhüter auf die andere Seite gelangte. Der dann anschließend unnötige Querpass in den Lauf des Gästestürmers war Einladung und der Ausgangspunkt zum 1:3. Trotz des erneuten Rückstands versuchte Union weiter nach vorne zu spielen und kam in der 63. Minute abermals zum 2:3 Anschlusstreffer. Wiederum war es eine Standardsituation, die R. Rezaie aus leicht abseitsverdächtiger Position veredelte. In der Folgezeit merkte man beiden Mannschaften den schweren Bedingungen an und es kam kaum noch zu zwingenden Situationen. Union war nicht mehr in der Lage, den Ausgleich zu erzielen und zeigte dabei auch nicht die letzte Entschlossenheit. Stattdessen kam es in der 87. Minute zur Entscheidung der Partie, als das 2:4 durch eine weitere Unachtsamkeit in der Union Abwehr fiel.

Insgesamt schlägt sich Union durch drei individuelle Fehler selbst und verliert den Auftakt der Rückrunde gegen einen Gast aus Erkner, der über weiten Strecken der Begegnung spielerisch nicht besser, nicht aktiver und auch nicht bestimmender war. Aber wie auch schon in einigen anderen Spielen im bisherigen Saisonverlauf eben zum Schluss das bessere Ende für sich hatte.

N.Gärtner

 

 

Bankverbindung

FC Union Ffo e.V.
Sparkasse Oder-Spree
IBAN:DE3717055050 3200050291
BIC: WELADED1LOS

 

 

*** Werbung ***

 

Tabelle




Helfen Sie mit

 Klubkasse.de Banner

Sponsoren

  • Alisch.png
  • Autohaus-Peter-Bhmer.jpg
  • CommuniGate-1.png
  • dekra.jpg
  • GTS.jpg
  • HandwerkskammerFfo.jpg
  • intersport.png
  • just.jpg
  • krombacher.jpg
  • minnich.jpg
  • Rema.jpg
  • Taube.jpg
  • wegner&binnemann.jpg