FC Union Frankfurt(Oder) e.V.

*** Werbung ***

FC Union - SpG Lebus/Podelzig 2:2

spielberichtPunkteteilung in letzter Minute gegen Lebus/Podelzig

Der FC Union empfing am 7. Spieltag der Kreisliga Süd die Spielgemeinschaft Lebus/Podelzig vor eigenem Publikum und wollte gegen den, tabellarisch in Sichtweite platzierten, Gegner unbedingt wieder punkten. Aufgrund des kleinen Kaders und unterschiedlicher Ausfälle einiger Spieler musste die Mannschaft an diesem Spieltag erneut umgestellt werden, was auch mit ein Grund für die aktuell etwas stagnierende Situation darstellt. Trotzdem ging man konzentriert und mit viel Zuversicht in die Partie.

 

Union begann das Spiel sofort druckvoll und übernahm durch größere Spielanteile das Heft des Handelns. Deutlich klarer in der Zweikampfführung und mit anfänglich gutem Aufbauspiel erarbeiteten sich die Unioner erste Chancen, ohne dabei aber die Lebuser Doppelspitze nennenswert ins Spiel kommen zu lassen. Während der Abschluss von W. Köhne in der 13. Spielminute nach schönem Doppelpass noch knapp das Tor verfehlte, machte es R. Lehmann nur 2 Minuten später um einige Zentimeter besser und erzielte mit einem direkt verwandelten Freistoß den verdienten Führungstreffer zum 1:0. Kurz danach musste aber Routinier P. Streckert nach einer unglücklichen Aktion abseits des Feldes verletzungsbedingt ausgewechselt werden, der an diesem Tage mit dem schmalen Kader nicht adäquat ersetzt werden konnte. In der Folge geriet die Ordnung im Union-Spiel immer wieder etwas durcheinander, wodurch die Gäste etwas aktiver wurden. Es dauerte allerdings bis zur 42. Spielminute, bis die Gäste ihrerseits zum ersten Achtungszeiten kamen, als ein Nachschuss nach einer Ecke aus dem Strafraumgewühl nur knapp am Pfosten vorbeistrich. Union indes nicht mehr ganz so zwingend kam aber dennoch kurz vor der Halbzeit noch durch eine schöne Einzelleistung von M. Said zur 2:0 Pausenführung.

Mit der soliden Führung im Rücken begann Union die zweite Hälfte etwas verhaltener und musste bereits in der 53. Spielminute den etwas überraschenden Anschlusstreffer zum 2:1 nach einem Kopfball aus Nahdistanz hinnehmen. Bei diesem Gegentor war eine ganze Fehlerkette der Unioner zu bemängeln, weil man gleich bei mehreren Überzahlsituationen vor der Hereingabe vom linken Flügel keinen Zugriff auf den Ball bekam und selbst noch der Torschütze von zwei Abwehrspielern begleitet wurde. Ein unnötiger Gegentreffer, wodurch sich Union allerdings nicht beirren ließ und weiter schnell nach vorne spielte. Immer wieder wurde der Ball von der gut gestaffelten Defensive meist schon in der Hälfte des Gegners erobert und über wenige Stationen in die torgefährliche Zone gebracht. Nur leider fehlte wie schon so oft die Abgeklärtheit vor dem Tor und Union schaffte es nicht, eine der aussichtsreichen Chancen frei vor dem Gäste-Keeper zu nutzen und somit das Spiel zu entscheiden. Stattdessen kam es, wie es kommen musste und der Schiedsrichter zeigte in der letzten Minute der recht opulenten Nachspielzeit auf den Punkt. Mit der letzten Aktion vor Abpfiff der Partie glich die Spielgemeinschaft Lebus/Podelzig durch den verwandelten Foulstrafstoss zum Endstand von 2:2 aus.

In Anbetracht des Spielverlaufs verliert Union 2 wichtige Punkte durch den späten Ausgleich und zeigt sich aber bis auf die abermals schlechte Chancenverwertung deutlich verbessert zur Vorwoche. Egal ob nun der späte Strafstoß oder die lange Nachspielzeit angemessen waren, gilt es für die Unioner weniger über solche Tatsachenentscheidungen zu hadern, als vielmehr die eigenen Chancen konsequent zur vorzeitigen Entscheidung zu nutzen.

N. Gärtner

Bankverbindung

FC Union Ffo e.V.
Sparkasse Oder-Spree
IBAN:DE3717055050 3200050291
BIC: WELADED1LOS

 

 

*** Werbung ***

 

Tabelle




Helfen Sie mit

 Klubkasse.de Banner

Sponsoren

  • Alisch.png
  • Autohaus-Peter-Bhmer.jpg
  • CommuniGate-1.png
  • dekra.jpg
  • GTS.jpg
  • HandwerkskammerFfo.jpg
  • intersport.png
  • just.jpg
  • krombacher.jpg
  • minnich.jpg
  • Rema.jpg
  • Taube.jpg
  • wegner&binnemann.jpg

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.