FC Union Frankfurt(Oder) e.V.

*** Werbung ***

Union Booßen - FC Union 1:5 (1:1)

spielberichtDieser Derby-Auswärtssieg wird allen Beteiligten und Zuschauern noch lange in Erinnerung bleiben. Von Anfang an bestimmte der FC Union das Geschehen, kassierte aber trotzdem, nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr das einzige Gegentor schon in der 3. min. Das war aber der Weckruf für die Gäste, die jetzt den Gegner noch intensiver unter Druck setzten.

Trotz vieler Großchancen, die alle im 5 Minutentakt vergeben wurden, konnten die Booßener mit viel Glück ihren knappen Vorsprung bis zur 26.min. verteidigen. Mit einem genialen Pass von Paul Rabe auf Reza Rezaie konnte der den hochverdienten Ausgleich, mit einem Alleingang fast von der Mittellinie, in der 26.min. erzielen. Bis zur Pause wurden noch einige Hochkaräter von den Gästen vergeben. Man merkte auch beiden Teams die Wichtigkeit dieser Partie an, es stand ja Punktetechnisch viel auf dem Spiel. Außerdem ist ja so ein Derby auch nicht Ohne, da sich einige Spieler auch aus der Vergangenheit gut kennen. Es kam zu sehr vielen unnötigen Fouls und Nickligkeiten, die das Spiel immer wieder aus dem Rhythmus brachten. Mit Beginn der 2. Hälfte ist plötzlich der Spielfaden der Gäste gerissen und die Booßener konnten jetzt einige gefährliche Angriffe vortragen, die aber alle nicht zum Torerfolg genutzt werden konnten. Ab der 55. Minute besann sich der FC Union seiner spielerischen Fähigkeiten und nahm das Spiel wieder fest in die Hand. In der Folge dieser Überlegenheit erzielte Jean Nyama mit einem strammen Schuss aus 16 Metern das 2:1 in der 60.min. Paul Rabe war in der 77.Minute der Vorbereiter zum 3:1, als er sich auf der linken Seite bis zur Grundlinie durchsetzte, auf Jean Nyama zurück passte und der dann aus 10 Metern sicher vollstreckte. Jetzt war der Widerstand der Booßener gebrochen und es rollte eine Angriffswelle nach der anderen auf den Gastgeber zu. Zwei Minuten nach dem 3:1 für die Gäste konnte sich der Booßener Abwehrspieler nur mit einem Handspiel behelfen und es gab folgerichtig Strafstoß. Andy Bredow schnappte sich den Ball und versenkte den Ball in der 79.min sicher im gegnerischen Tor zum 4:1. Jetzt klappten natürlich fast alle Ballstafetten und die spielerische Überlegenheit war jetzt augenscheinlich. Trotz des klaren Vorsprungs trieben sich die Gäste immer wieder nach vorn, um noch am Torverhältnis zu arbeiten. Besonders Denny Joost, der unermüdlich vorn und hinten arbeitete, zermürbte den Gastgeber mit seiner überlegten Spielweise und seiner Zweikampfführung. Booßen konnte sich nicht mehr aus der Umklammerung befreien, sie verlegten sich nur aufs Tore verhindern um eine größere Blamage zu verhindern. Trotzdem gelang Reza Rezaie noch das 5:1. Mit einem herrlichen Distanzschuss aus 16 Metern ins lange obere Eck erzielte er in der 83.min. den Endstand. Dieses Ergebnis spiegelte an diesem Tag das Kräfteverhältnis nicht wider, der FC Union hätte viel mehr für sein Torverhältnis tun können und viel höher gewinnen müssen. Aber die Revanche für die vermeidbare Heimpleite im Hinspiel war mehr als gelungen.

H. Voigt

 

Fussballcamp

          Formular -Anmeldung
Camp Logo

Bankverbindung

FC Union Ffo e.V.
Sparkasse Oder-Spree
IBAN:DE3717055050 3200050291
BIC: WELADED1LOS

 

 

*** Werbung ***

 

Tabelle




Helfen Sie mit

 Klubkasse.de Banner

Sponsoren

  • Alisch.png
  • Autohaus-Peter-Bhmer.jpg
  • CommuniGate-1.png
  • dekra.jpg
  • GTS.jpg
  • HandwerkskammerFfo.jpg
  • intersport.png
  • just.jpg
  • krombacher.jpg
  • minnich.jpg
  • Rema.jpg
  • Taube.jpg
  • wegner&binnemann.jpg