FC Union Frankfurt(Oder) e.V.

*** Werbung ***

FC Union - GW Letschin 8:0 (3:0)

spielberichtDer gastgebende FC Union wollte am heutigen Spieltag, mit einem Sieg den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze herstellen und sich für die vermeidbare Niederlage in der Hinrunde revanchieren. Dieser unbedingte Siegeswille war von Anfang an zu spüren. Die Unioner ließen den Ball sicher in ihren Reihen laufen und bei Ballbesitz des Gegners wurde dieser sofort konsequent gestört.

Der Gäste aus Letschin hatten dem Spiel der Unioner nichts entgegen zu setzen und versuchten mit ihrer defensiven Spielweise über die Runden zu kommen. Bis zur 26. Minute hatten sie damit auch Erfolg. Bis dahin ließen die Gastgeber zu viele Möglichkeiten ungenutzt. Ein berechtigter Foulelfmeter brachte den Torreigen ins Rollen. Oleksij Kysliak drang in den Strafraum ein und konnte nur durch ein Foul gebremst werden. Nach zwei verschossenen Elfmetern in den letzten Spielen, schnappte sich Andy Bredow den Ball und verwandelte ihn sicher zum hochverdienten 1:0. Jetzt kam das Spiel richtig in Fahrt und die Chancen wurden jetzt fast im Minutentakt herausgespielt. In der 34.min., durch einen Alleingang aufs Tor durch Paul Rabe und einem Kopfballtor von Oleksij Kysliak nach einer Ecke in der 41.min., konnten die Gastgeber noch vor der Pause auf 2:0 bzw. 3:0 erhöhen. Wenn jetzt jemand gedacht hatte, die Unioner lassen es in der zweiten Hälfte gemächlicher angehen, der hatte sich getäuscht. Die Letschiner wurden an die Wand gespielt, sie konnten dem Druck nur bis zur 52.min. standhalten. Kevin Joost erzielte mit einer direkt verwandelten Ecke das 4:0. In der 53.min. erhöhte Reza Rezaie nach einem Alleingang auf 5:0 und drei Minuten später konnte Andy Bredow mit seinem zweiten Treffer sogar auf 6:0 erhöhen. Nach diesem Spielstand wollte der FC Union, es waren ja erst 56 Minuten gespielt, noch mehr und der Druck auf den Gegner nahm noch einmal zu. Diese Angriffsbemühungen wurden dann in der 66.min. durch Reza Rezaie mit dem 7:0 und in der 69.min. durch Andy Bredow mit dem 8:0, der heute 3 Treffer erzielte, belohnt. Alle weiteren Versuche, das Ergebnis noch höher zu schrauben, schlugen danach leider fehl. Viele Möglichkeiten wurden leichtfertig und überhastet vergeben. Wieder einmal ein tolles Ergebnis, hinten zu null, das wieder auf den Klassenerhalt hoffen lässt und Mut für die nächsten Spiele gibt. Solche Ergebnisse sind nur möglich, wenn man in der Abwehr und im Mittelfeld kompakt steht und dem Gegner keine Entfaltungsmöglichkeiten gibt. Ein verdienter Sieg, auch in dieser Höhe.

H.Voigt

Fussballcamp

          Formular -Anmeldung
Camp Logo

Bankverbindung

FC Union Ffo e.V.
Sparkasse Oder-Spree
IBAN:DE3717055050 3200050291
BIC: WELADED1LOS

 

 

*** Werbung ***

 

Tabelle




Helfen Sie mit

 Klubkasse.de Banner

Sponsoren

  • Alisch.png
  • Autohaus-Peter-Bhmer.jpg
  • CommuniGate-1.png
  • dekra.jpg
  • GTS.jpg
  • HandwerkskammerFfo.jpg
  • intersport.png
  • just.jpg
  • krombacher.jpg
  • minnich.jpg
  • Rema.jpg
  • Taube.jpg
  • wegner&binnemann.jpg